Förderverein der Märkerwaldschule Gronau e.V.

AGs

Zur Komplettierung unseres Ganztagsprogramms bieten wir halbjährlich wechselnde Arbeitsgemeinschaften an, die einzeln gebucht werden können. Auch wenn es hierbei um eine sinnvolle Ergänzung des Schulalltags geht, steht hier der Spaß im Vordergrund! Wir versuchen hier stets ein ausgewogenes Angebot an Arbeitsgemeinschaften aus unterschiedlichen Bereichen zusammenzustellen. Wenn Sie Ideen für mögliche neue AG’s haben oder vielleicht sogar selbst eine AG anbieten möchten, können Sie uns gerne kontaktieren.

Im 1. Schulhalbjahr 2019/2020 bieten wir folgende Arbeitsgemeinschaften an:

Tin Whistle-AG

Als beliebtes Instrument in der europäischen Folkmusik findet die Tin oder Penny Whistle mit ihrem warmen, klaren und zugleich mystischen Klang auch bei uns immer mehr Fans, nicht zuletzt durch ihre prominente Rolle in der Filmmusik der letzten Jahre. Die Vorteile dieser kleinen „Blechflöte“ liegen auf der Hand: sie ist günstig, relativ robust und leicht zu erlernen, dabei universell in vielen Musikrichtungen von Klassik bis Rock einsetzbar und weltweit verbreitet. Mit ihrer intuitiven Spielweise eignet sie sich auch gut als „Einstiegsinstrument“ in die Welt der Blasinstrumente allgemein.

In dieser AG lernst Du, wie Du auf der Flöte schon bald einfache Melodien und Lieder spielen kannst. Als erfahrene Folkmusikerin und Multiinstrumentalistin gebe ich Euch einen Einblick in die bunte Vielfalt der traditionellen Musik. Es sind aber auch Ausflüge in andere Musikrichtungen, wie Klassik oder Pop, vorgesehen. Entsprechend der üblichen Spielweise wird das Musizieren nach Gehör unterrichtet. Bei Interesse der Teilnehmer/Innen ist aber auch eine Einführung in die Notenlehre möglich. Das Instrument kostet ca. 7 €.

Tag: Montag
Zeit: 15:30 -16:15 Uhr
Ort: Schule
Kosten: 60,- € pro Kind (50% Ermäßigung bei Teilnahme an der Nachmittagsbetreuung montags)


Wald-AG

„Next Generation“: Unsere Kinder können es einmal besser machen als wir.
Deshalb liegt mir die Arbeit mit ihnen besonders am Herzen. Stets sollen die jungen Forscher animiert werden, die Natur zu entdecken und zu verstehen.

Neben viel Spaß beim Forschen, Entdecken und Gestalten – wie beispielsweise Landart, Mineralien und Steinkunde, Baumbegegnungen und Bodenhorizonten - sollen auch sportliche Aktivitäten nicht zu kurz kommen. Gemeinsam mit den Kindern soll die Projektplanung diskutiert und besprochen werden.

Begeisterung wecken, konzentriert wahrnehmen, unmittelbar erfahren und andere teilhaben lassen: Basis meiner Arbeit ist das Flow-Learning Naturerfahrungs-Konzept nach Joseph Cornell, bei dem einzelne Methoden in flexibel gestalteten Reihenfolgen zusammengefügt werden. Doch geht es bei unseren gemeinsamen Exkursionen durch die Natur nicht um Müssen oder Beweisen, sondern um Erfreuen und Erleben. „Wir agieren, wie es uns gut tut“.

Bitte wetterfeste Kleidung sowie Trinken und Vesper mitbringen! Evtl.
anfallende Materialkosten werden gesondert eingesammelt.

Tag: Dienstag (14-tägig, siehe Terminplan)
Zeit: 15:00-17:30/18:00 Uhr
Ort: Schule
Kosten: 60,- € pro Kind (50% Ermäßigung bei Teilnahme an der Nachmittagsbetreuung dienstags)


Selbstbehauptungs-AG

Ziel dieser AG ist die Förderung des „sich selbst bewussten Seins“. Ihr Kind soll sich darüber bewusst werden, dass es zwar jung, aber dennoch eine Persön-lichkeit ist und „NEIN“ sagen darf. Eltern und Kindern werden Verhaltensmaß-nahmen auf den Weg gegeben, dieses Selbstbewusstsein zu entwickeln und zu fördern. Um sich tätlichen Angriffen erwehren zu können oder anderen zu helfen, erwerben die Kinder altersgerechtes Basiskönnen. Sie lernen „verletzungsminimiert“ zu fallen, Möglichkeiten, sich aus Haltegriffen zu befreien bzw. nicht erst in diese Situation zu geraten und sich körperlich durch diverse Techniken zu verteidigen – zu behaupten.

Tag: Freitag
Zeit: 15:30 -17:00 Uhr
Ort: DGH
Kosten: 60,00 € pro Kind (50% Ermäßigung bei Teilnahme an der Nachmittagsbetreuung freitags)


Das Anmeldeformular steht im Downloadbereich zur Verfügung.